• Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Jürgen Höller Shop

Allgemeines
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Vertragsabschluss
Ihre an die InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller) gestellte Bestellung (Homepage, Telefon, E-Mail, Fax, Brief, persönlich) stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wir nehmen mit dem Versand der Ware dieses Angebot an. Der Vertrag kommt mit der InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller) zustande.

Datenschutz
Die InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller) verarbeitet personenbezogene Daten, die zur Abwicklung von Bestellungen und zur Pflege der Kundenbeziehungen benötigt werden. Selbstverständlich geben wir die Daten nicht an Dritte weiter. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller), Carl-Benz-Str. 13, 97424 Schweinfurt oder per E-Mail an: info@juergenhoeller.com. Die persönlichen Daten werden von der InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller) entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt.

Gerichtsstand
Unsere Geschäftstätigkeit basiert ausschließlich auf deutschem Recht. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Schweinfurt, sofern der Besteller Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Wohnsitzgericht des Endverbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem Gerichtsstand zu klagen.

Gewährleistung/Haftung
Bei der gelieferten Ware ist die Haftung auf eine Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen. Ergibt die Überprüfung der mangelhaften Ware, dass die Mängel auf verschuldetes Verhalten des Käufers (z. B. Beschädigung durch unsachgemäße Behandlung) zurückzuführen ist, so trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung; für eventuell entstandene Hardwareschäden, verursacht durch den Kopierschutz, lehnen wir jegliche Haftung ab. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften.

Lieferbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung durch die von uns beauftragte Agentur an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Ein Lieferverzug führt nie zur Reduzierung des Verkaufspreises. Hierdurch fallen keinerlei Mehrkosten an. Die Lieferung erfolgt für physische Produkte mit Hermesversand. Für Lieferungen in andere Länder wird der jeweils passende Versandweg ausgesucht und die Versandkosten nach Aufwand in Rechnung gestellt.

Buchung von Seminaren/Kongressen
Der Seminar-/Kongress-Teilnehmer anerkennt das Urheberrecht der Trainer an den von diesen erstellten Werken (Trainingsunterlagen, usw.). Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch den Seminar-/Kongress-Teilnehmer bedarf der vorherigen, schriftlichen Einwilligung des Trainers. Die Trainer erbringen ihre Dienstleistungen selbst. Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch einen der Trainer wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen, vom Trainer nicht zu vertretenden Umständen, nicht eingehalten werden, ist der Veranstalter unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, einen Ersatzreferenten zu verpflichten oder einen Ersatztermin zu benennen. Bei kurzfristigen Ausfällen besteht seitens des Veranstalters keine Ersatzpflicht. Umfang, Form, Thematik und Ziel der Leistungen sind dem Auftraggeber bekannt. Der Veranstalter behält sich vor, das Referentenfeld noch zu verändern. Mit der Buchung eines Seminars/Kongresses erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, sollten während der Veranstaltung Foto-, Ton- und Videoaufnahmen aufgezeichnet werden, dass diese für die Medien und für Werbemaßnahmen des Veranstalters verwendet werden können. Der Veranstalter trifft die sorgfältige Auswahl von Medienproduzenten, Geräteherstellern, Räumlichkeiten sowie sonstigen Dritten, die zur Durchführung des Auftrages eingesetzt werden ausschließlich im Interesse der bestmöglichen Durchführung des Seminars/Kongresses. Sollte aus Gründen der höheren Gewalt der Kongress (z. B. Motivationstag) nicht zum veröffentlichten Termin am Veranstaltungsort stattfinden können, so wird innerhalb von spätestens 12 Monaten ein Ersatztermin an einem Ersatzort stattfinden. Die Eintrittskarten behalten dafür ihre Gültigkeit. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist nicht möglich. Die Eintrittskarten werden erst nach vollständiger Kaufpreis-Zahlung an den Kongressteilnehmer verschickt. Sollte der Kongressteilnehmer, gleich aus welchem Grund, am z. B. Motivationstag nicht teilnehmen können, ist eine Rückerstattung des Kaufpreises nicht möglich. Die Eintrittskarten eines Kongresses (z. B. Motivationstag) sind auf Dritte übertragbar.

Preise
Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist bereits im Preis inbegriffen. Skonti und auf der Rechnung nicht verzeichnete Nachlässe können nicht gewährt werden. Preisänderungen und Irrtum sind vorbehalten. Bei physischen Sendungen an Rechnungsempfänger innerhalb der EU kann bei Vorliegen einer Umsatzsteuernummer (UIN, ATU, VAT, etc.) ohne Berechnung deutscher Mehrwertsteuer geliefert werden. Bei Sendungen an Rechnungsempfänger außerhalb der EU wird ohne deutsche Mehrwertsteuer geliefert (gilt nur bei Warenbestellungen).

Reklamationen
Siehe Wiederrufsrecht

Zahlungsbedingungen
Zahlungsmöglichkeiten sind: Vorkasse, PayPal.
Sollte der Sitz des Kunden im Ausland liegen, so ist darauf zu achten, dass der volle Rechnungsbetrag auf dem Konto des Veranstalters eingehen muss, evtl. Bankspesen also vom Käufer zu tragen sind.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der InterMark e. K (Inhaber: Jürgen Höller).